Umnutzung Werkshalle

Projekt 3_264

Für die Umnutzung der 40*24 m großen ehemaligen Werkshalle wurde zunächst die Gebäudestruktur analysiert, um die Möglichkeiten des Bestandes flächeneffizient ausnutzen zu können. Durch die masive Trennwand zwischen den beiden Hallenteilen wurde die Wegeführung und die Raumaufteilung eingeschränkt. Es entstanden verschiedene Nutzungssimulationen zur Schaffung verschiedenen Nutzungsvarianten der Flächen.

Anruf
Mail